Übergabge der Stromi-Karte in der Grunschule Cavertitz

von Jenny Ebert

So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit….

Fast noch druckfrisch erhielten als erstes die beiden jüngsten Jahrgänge unserer Grundschule die neue Stromi-Karte des Fördervereins „Sächsisches Zweistromland-Ostelbien.

Ganz gespannt erkunden die Erst- und Zweitklässler mit Grafiker Lars Hoschkara das Wimmelbild. Mit exakt 461 Figuren werden Kirchen, Windmühlen – oder kulturelle Höhepunkte von verschieden Orten dargestellt.  Sie dient nicht nur zur Orientierung im Gelände, sondern auch zum Kennenlernen der Heimat oder auch zur Planung der nächsten Ausflugsziele.

Zurück