Rückwanderer und Zugezogene in Nordsachsen gesucht!

von Christine Schlittchen

Für die Erarbeitung des von Herrn Landrat Emanuel initiierten Projektes „Zukunftsstrategie Nordsachsen“ möchten Herr Dr. Tim Leibert und Herr Lennart Wiesiolek vom beauftragten Leibniz-Institut für Länderkunde mit Rückwanderern und Zugezogenen gerne offene Interviews führen, um mehr über die Wanderungsmotivationen im Landkreis zu erfahren. Prinzipiell sind alle Personen geeignet, die sich in den letzten Jahren (ab ca. 2013-14) entschieden haben in den Landkreis zu ziehen und für ein Interview bereit wären. Spannend aus Sicht des Institutes wären Interviews mit Personen unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen beruflichen Hintergründen.

Ein solches Interview würde voraussichtlich ab Mai 2017 stattfinden, etwa 1-2h dauern und mit Aufnahmegerät aufgenommen werden. Die Daten werden streng anonymisiert ausgewertet. Als Ort des Interviews könnte das private Umfeld der interviewten Person dienen, bzw. wo es am günstigsten erscheint.

Bei Interessen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Wiesiolek

L_Wiesiolek@ifl-leipzig.de
Tel.: +49 341 600 55-188

oder an die Gemeinde Cavertitz, wir würden den Kontakt für Sie herstellen.

 

Zurück