Rückschau; Offizielle Fahrzeugübergabe - FFW Olganitz

von Jenny Ebert

Die Freiwillige Feuerwehr Olganitz hat am 11.11.2017 ein neues Löschfahrzeug erhalten. Dafür investierte die Gemeinde Cavertitz mit Hilfe von Fördermitteln rund 170 000 Euro.

Zur feierlichen Übergabe, an der auch Vertreter von Landratsamt und Kreisfeuerwehrverband teilnahmen, nutzte unsere Bürgermeisterin Christiane Gürth die Gelegenheit, den Helfern im gesamten Gemeindegebiet zu danken. „Wo eine Wehr ist, ist auch Leben“, sagte sie. Die Mitglieder würden nicht nur retten und unzählige Dienste absolvieren, sondern seien auch maßgeblicher Gestalter des Dorflebens. Gemeindewehrleiter Hans-Günther Hesse seinerseits gab den Dank an die Kommune zurück, denn ohne die Unterstützung der Gemeinde hätte man diese guten Voraussetzungen nicht schaffen können. „Wir haben jetzt vier wasserführende Fahrzeuge im Gemeindegebiet, und das ist wichtig für unsere waldreiche Gegend“, unterstrich er.

Derzeit gehören 18 Aktive zur Einsatzgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Olganitz. Martin Sternberger hofft, dass die neue Technik weitere junge Leute motiviert, in den Dienst der Helfer zu treten.

 

Quelle: J. Brechlin - OAZ

Zurück