Nachrichten und Infos aus der Gemeinde

Welche privaten Zusammenkünfte sind mir seit 06.06.2020 erlaubt?

von Jenny Ebert

Zum näheren Verständnis der Regelung privater Zusammenkünfte haben wir Kontakt mit dem Sozialministerium aufgenommen und um nähere Erläuterung gebeten.

Im folgenden die Informationen, die wir vom SMI erhalten haben:

Für private Zusammenkünfte gilt folgendes:

- finden diese in der eigenen Häuslichkeit (Wohnung, Haus, Garten, Grundstück) statt, sind sie ohne Auflagen zulässig. Es sollten nicht mehr als 1000 Personen sein.

Trifft man sich im öffentlichen Raum, so ist das nur allein und mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes, in Begleitung der Partnerin oder des Partners, mit Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht und a) mit Angehörigen eines weiteren Hausstandes oder b) mit bis zu zehn weiteren Personen gestattet.

Prrivate Feiern in Gaststätten oder in von Dritten überlassenen Räumlichkeiten sind bis zu einer Gruppengröße von 50 Personen erlaubt. Die Hygieneregeln sind einzuhalten.

Zurück