Nachrichten und Infos aus der Gemeinde

Risikoorientierte Stallpflicht in Lampertswalde

von Jenny Ebert

Das Landratsamt Nordsachsen weist ausdrücklich darauf hin, dass die Allgemeinverfügung vom 6. Januar 2021 zur risikoorientierten Stallpflicht unverändert in Kraft bleibt.

„Sämtliches Geflügel in den Risikogebieten ist weiterhin in geschlossenen Ställen oder geeigneten Schutzvorrichtungen zu halten“, so Dr. Lemm.

Dieser Hinweis erfolgte auf der Grundlage, dass der Zehn-Kilometer-Radius um die beiden  Geflügelpest-Ausbruchsorte im benachbarten Landkreis Leipzig durch das Landratsamt Nordsachsen am 31.01.21 aufgehoben worden ist.

Das sächsische Sozialministerium hatte alle zuständigen örtlichen Behörden im Freistaat aufgefordert, ihre Risikogebiete zu definieren und entsprechende Schutzmaßnahmen anzuordnen.

 

Die Allgemeinverfügungen zur Aufhebung des Beobachtungsgebiets und zur Stallpflicht in Risikogebieten finden Sie im Wortlaut hier:

Geflügelpest: Beobachtungsgebiet aufgehoben, Stallpflicht in Risikogebieten gilt weiter - Landkreis Nordsachsen (landkreis-nordsachsen.de)

 

Zurück