Nachrichten und Infos aus der Gemeinde

KOMMUNALE IMPFAKTION IN CAVERTITZ - TERMINE VORMERKEN UND IMPFEN KOMMEN

von Jenny Ebert

Liebe Impfinteressierte,

wir freuen uns im Jahr 2022 gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz Impfaktionen im Kampf gegen die Pandemie und zum Schutz der Bürger und Bürgerinnen organisieren zu dürfen. Wie bereits Anfang Dezember mitgeteilt, habe ich mich dafür eingesetzt, dass auch Impfaktionen in Cavertitz durchgeführt werden können. Am heutigen Tage erhielt ich die Information, dass wir 3 Termine bekommen.

An folgenden Tagen werden die Impfaktionen in unserer Turnhalle in Cavertitz (Treptitzer Straße8, 04758 Cavertitz) in der Zeit von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr durchgeführt:

04.01.2022

01.02.2022

01.03.2022

 

Alle Impfaktionen im Jahr 2022 sind generell als offene Impfaktionen zu organisieren. Das bedeutet, dass es keine Terminvergabe in den Gemeindeaktionen gibt. Damit soll der Zugang  für alle unabhängig der IT Fähigkeiten und Unterstützung von Angehörigen offengehalten werden. Die Impfaktion ist für alle Interessierten nutzbar, dh auch wenn Sie nicht in der  Gemeinde Cavertitz wohnen, können Sie dieses Angebot gern nutzen.

Für Personen die, die damit zusammenhängenden Wartezeiten umgehen wollen und müssen, bitten wir sich einen Termin an den Impfpunkten Oschatz und Eilenburg zu vereinbaren. An diesen Standorten kann man sich ausschließlich mit Termin impfen.

Zu Beginn der Kommunalen Impfaktion werden Wartemarken an die Impflinge verteilt. Wer am Morgen eine solche Marke bekommt, erhält das Versprechen an diesem Tag eine Impfung zu erhalten. Damit sollen die Warteschlangen etwas minimiert werden, da die Menschen die Möglichkeit haben noch einmal z.B. nach Hause zu fahren und zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu kommen. Mit der Ausgabe der Wartemarke erhalten Sie durch das mobile Impfteam eine Uhrzeit (wann die Impfung in etwa eingetaktet wird) sowie weitere Informationen.

Zu jeder Aktion wird in Abhängigkeit der Impfstoffverfügbarkeit und der Entsendung des medizinischen Personals 250 Impfdosen mitgeführt.

Für Fragen setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung.

Es grüßt Sie Ihre

Christiane Gürth
Bürgermeisterin

 

 

 

Zurück