Nachrichten und Infos aus der Gemeinde

Rückblick auf die 20. Adventsfeier für die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Cavertitz

„Wenn es draußen kälter wird, wir die Zeit wieder umgestellt haben und die Abende länger werden, ist Weihnacht nicht mehr fern. Ja, dann ist es an der  Zeit unsere Seniorinnen und Senioren zur Adventsfeier einzuladen“. Damit eröffnete die Bürgermeisterin Gabriele Hoffmann den Adventsnachtmittag in der festlich geschmückten Sporthalle. Sogleich fragte sie in die Runde, ob denn jemandem aufgefallen ist, dass die Gemeinde zum 20. Mal eingeladen hat? Seit 1994, dem Jahr der Zusammenlegung der Gemeinden, sind „wir“ für Sie da, um Sie auf die schöne Adventszeit einzustimmen, so ihre Worte. Sie vermutete, dass Senioren, die vor 20 Jahren 60 waren, heute mit 80 unter den Anwesenden sein könnten und vielleicht jedes Jahr in der Weihnachtszeit die Einladung angenommen haben. Ihnen sprach sie ihren ganz besonderen Dank aus und nahm es als ein Zeichen, dass es sie immer gefreut hat, dabei zu sein. Für die 20. Adventsfeier versprach die Bürgermeisterin einen besinnlichen aber auch stimmungsvollen Ablauf. Beginnen werden traditionell die Schüler unserer Grundschule mit einem Weihnachtsspiel. Nach Kaffee, Stolle und Glühwein „Warten wir auf Weihnacht“ so heißt das musikalische Programm von Frau Sybill Ciel und Lothar Grewling. Der Höhepunkt werde heute aus Anlass des 20. Jubiläums vom Lampertswalder Musikverein gestaltet. Unter Federführung von Klaus Köppe und dem musikalischen Leiter Georg Andrè  folge zum Abend hin ein Konzert mit weihnachtlicher Blasmusik und anderen Musikstücken.

Die Bürgermeisterin wies auch auf die Ausstellung des Kreativvereins Schöna hin. Darunter sei sicher manches hübsche Weihnachtsgeschenk zu entdecken. Der Verkaufserlös komme einem gemeinnützigen Zweck zu.

Wie in jedem Jahr habe der Tiergehegeverein Schöna Wild zur Verfügung gestellt, wovon Herr Sparmann vom Gasthof zur Tenne eine deftige Wildsuppe kreiert.

Damit wünschte sie allen angenehme Stunden, gute Unterhaltung sowie eine besinnliche Advents und Weihnachtszeit.

     ***************

Die Schüler der 4. Klasse der Grundschule Cavertitz führten den Seniorinnen und Senioren das Theaterstück

Theodor, der kleine Engel mit dem großen Herzen (Annegret Schiffmann) vor.

Theodor, der kleinste Engel, darf am Weihnachtstag nicht mit auf die Erde um Pakete zuzustellen, weil Petrus ihm diese Aufgabe noch nicht zutraut. Als ein vergessener Geschenkkorb auftaucht, ist jedoch nur noch Theodor da, diesen Auftrag zu erledigen. Er verwechselt jedoch die Empfänger und übergibt den Korb an zwei „Va-ga-bunden“. Schließlich kommt der kleine Engel verspätet in den Himmel zurück, wo man sich schon große Sorgen um ihn macht. Trotz der Verwechslung lobt ihn Petrus, da Theodor das Herz am rechten Fleck hat.

Die Gemeinde möchte sich diesem Wege bei den Schülern, insbesondere jedoch Frau Gehring und Frau Stange für die Aufführung dieses Weihnachtsstückes bedanken. Vielen Dank auch für die Darbietungen der Flötengruppe unter Leitung der Frau Heidrun Schneider sowie der Tanzgruppe unter Regie der Frau Schurig. Sehr aufmerksam und mit viel Beifall honorierten die anwesenden Senioren die Gesangsdarbietungen der Sopranistin Sybill Ciel. Lothar Grewling, als Moderator, brachte zwischen den musikalischen Beiträgen heitere Geschichten & Gedichte sowie Wissenswertes über weihnachtliche Traditionen zu Gehör und nicht selten hatte er die Lacher auf seiner Seite.        

Wie von der Bürgermeisterin zu Beginn versprochen, folgte als Höhepunkt des Seniorennachmittags ein Medley weihnachtlicher Weisen und anderer bekannter und beliebter Musikstücke – aufgeführt von der Lampertswalder Blaskapelle. Da in der Weihnachtszeit einmal mehr genascht werden darf, bedankte sich Frau Schlittchen für die Darbietungen mit einer Süßigkeit für alle Instrumentalisten.

Nach dem Abendessen standen die Busse pünktlich zur Heimfahrt bereit. Wir hoffen, Sie konnten einen geselligen Nachmittag verleben und sind wohlbehalten zu Hause angekommen.

Wir wünschen allen Seniorinnen und Senioren ein gesundes und von Frieden begleitetes neues Jahr.

Ihre Gemeinde Cavertitz

Gabriele Hoffmann

Bürgermeisterin

Zurück